Nordirland spendet Schweizer Schokolade für wohltätige Zwecke

Der Nordirische Fussballverband spendet 9,3 kg Schweizer Schokolade an den Kinderkrebsfonds

0
224
cioccolato svizzero
cioccolato svizzero

Nordirland – Die von der Schweiz an Nordirland gespendete Schokolade wurde für wohltätige Zwecke gespendet. Dies ist die Ankündigung des nordirischen Fußballverbandes, der beschlossen hat, die 9,3 kg Schokolade, die er als Geschenk erhalten hat, weil er Italien gestoppt und der Schweiz den Zugang zur Weltmeisterschaft 2022 ermöglicht hat, an den Krebsfonds für Kinder, einen Verein mit Sitz in Belfast unterstützt krebskranke Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 24 Jahren. „Wir sind den Schweizerischen und Nordirischen Verbänden sehr dankbar für diese grosszügige Spende – erklärt Phil Alexander, CEO des Krebsfonds für Kinder – Dieses Weihnachtsfest wird von den von uns unterstützten Kindern und Jugendlichen sehr geschätzt.“

Für den nordirischen Fußballverband war die Geste der Schweizer Fußballnationalmannschaft geschmacklose, unsportliche Aktion. Ein Zeichen der Verzweiflung, denn die Ergebnisse müssen für die eigenen sportlichen Verdienste erzielt werden und nicht wegen anderer.