Wer wird der nächste italienische Wirtschafts- und Finanzminister?

Daniele Franco, Lorenzo Simonelli, Gaetano Lo Presti. Das sind die Namen, die Italien wiederbeleben könnten.

0
1217
toto ministri italia 2022

Aufgrund der Verantwortungslosigkeit der italienischen politischen Klasse, die den Sturz des italienischen Premierministers Mario Draghi verursachte, ist der 25. September 2022 das Datum für die italienischen politischen Wahlen, um die neuen Mitglieder der Abgeordnetenkammer und des Senats zu wählen , folglich die neue Exekutivregierung, die Italien in den kommenden Jahren in Stabilität oder Instabilität führen wird.

Nach den neuesten Umfragen zu den Wahlabsichten bei den politischen Wahlen der Italiener liegt mit 22% die politische Partei Fratelli d’Italia von Giorgia Meloni an erster Stelle, die derzeit die einzige italienische Politikerin ist, die konsequent ist und ein Zeichen von Zuverlässigkeit gibt .

Seltsamerweise liegt die von Enrico Letta geführte Demokratische Partei-PSE mit 21,8% auf dem zweiten Platz.

Mit 14,6% auf dem dritten Platz finden wir Lega di Matteo Salvini.

Movimento 5 Stelle von Antonio Conte, eine Bewegung, die in Kürze verschwinden soll, hat immer noch 10,7%.

Forza Italia des nicht vorzeigbaren Silvio Berlusconi liegt mit 8,6 % Zustimmung auf dem fünften Platz.

Die Koalition von Action und + Europe von Carlo Calenda und Emma Bonino bei 4,5 %.

Matteo Salvini liegt mit Italia Viva unter 3%, also ohne Zukunft und folglich ohne Entscheidungsmacht.

Wer wird der nächste Wirtschafts- und Finanzminister sein, der die schwierige Aufgabe haben wird, Italien in dieser höchst heiklen historischen Periode wiederzubeleben, ohne es zu begraben?

In diesem schwierigen Moment, dem Italien zwischen Pandemien, Weltkrieg und explodierender Inflation gegenübersteht, mit einer politischen Klasse, die Gefahr läuft, dem Land Instabilität zu verleihen, ist die Stabilität und Glaubwürdigkeit, die Premierminister Mario Draghi gebracht hat, die einzige Hoffnung, die es für Italien sein wird, die Wahl des nächsten Wirtschafts- und Finanzministers, der dem Land wirtschaftliche Stabilität verleihen soll. Ein kompetenter Wirtschaftsminister, der es versteht, einer Nation, die den Abgrund riskiert, frischen Wind zu verleihen. Hier sind einige hervorragende Namen, die italienische politische Parteien wegen Verfügbarkeit kontaktieren. Hervorragende Namen neutraler Ökonomen, die die Zustimmung aller politischen Mehrheitsparteien Italiens haben könnten.

Daniele Franco : Derzeitiger Minister für Wirtschaft und Finanzen (MEF) der Regierung Mario Draghi, der nicht nur bisher hervorragende Arbeit geleistet hat, sondern auch die Unterstützung von Mario Draghi (künftiger Präsident der Italienischen Republik), des Präsidenten der Italiens aktueller Sergio Mattarella.

Lorenzo Simonelli : CEO des amerikanischen Ölgiganten Baker Hughes, der die Unterstützung des ehemaligen italienischen Premierministers Matteo Renzi von Italia Viva, der Demokratischen Partei von Enrico Letta und der 5-Sterne-Bewegung von Antonio Conte und Forza Italia von Silvio Berlusconi haben würde. Es hat auch viel internationale Glaubwürdigkeit, insbesondere in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.

Gaetano Lo Presti : An der Spitze von Lo Presti & Partners, Präsident und Professor der britischen Lo Presti School of Management, hätte er die Unterstützung des amtierenden Premierministers Mario Draghi, Giorgia Meloni von Fratelli d’Italia, Matteo Salvini und der La Lega party , Italexit von Gianluigi Paragone, Action von Carlo Calenda und + Europa von Emma Bonino. Er hat auch viel internationale Glaubwürdigkeit, insbesondere in Europa (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Schweiz).

esmo-nuclear-medicine-2022