LinkedIn, ein immer weniger professionelles und zunehmend soziales Portal

Das rückläufige Portal riskiert, an Zuverlässigkeit zu verlieren.

0
194
Decline Linkedin
Decline Linkedin

LinkdIn ist ein soziales Netzwerk, das für Fachleute und für die Geschäftswelt geschaffen wurde. Ein Portal, auf dem Sie Lehrpläne einsehen können, Sie können für Ihr Unternehmen werben, Ihren Beruf hervorheben, ein berufliches Netzwerk aufbauen, aber es ändert sich etwas.

LinkedIn wird in letzter Zeit immer sozialer. Es ist nicht schwer, Beiträge zu finden, die nichts mit der Arbeitswelt zu tun haben, sondern nur Kritik an der politischen Gesellschaft, die sich als Model und Influencer präsentieren wollen. LinkedIn wird auch zu einem sozialen Netzwerk, in dem Menschen ihrem Hass freien Lauf lassen. Es wird zu Facebook, der Plattform des Hasses.
Unprofessionelle Fachleute, die den Beitrag veröffentlichen, um ihre 1000, 5000 oder 10000 Kontakte zu feiern. Diese sinnlosen Kontakte, die Ihrem Job nicht dienen, schaffen keine Zusammenarbeit, bringen keine Kunden.

Daher riskiert LinkedIn, an Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit zu verlieren. Damit LinkedIn wahrscheinlich geschlossen wird

Aber ist es richtig, dass sich LinkedIn, eine professionelle Plattform, auf diese Weise verändert?

Das Web ist voll von sozialen Netzwerken, Facebook, Twitter, Instagram, TikTok. Warum dann verwandeln und ruinieren? Ich glaube, dass die Admins der Plattform die Regeln überprüfen und die Art und Weise der Verwaltung ändern sollten, sonst wird es in ein paar Jahren ein soziales Netzwerk für Profis sein, das jedoch aus Hatern, Influencern und Posts mit lächelnden Katzen besteht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein